Direkt zu den Inhalten springen

Wir sind weiter für Sie da

Im SoVD zählt das Wir. Das gilt auch für Zeiten wie diese, in denen persönliche Treffen und Veranstaltungen nicht möglich sind. Deshalb sind wir selbstverständlich auch weiterhin für Sie da – per E-Mail und per Telefon 

Themenseite zur Corona-Krise

Alle Informationen des SoVD zur Coronapandemie sind hier gesammelt. Hier finden Sie Sozialinfos zur Gesetzgebung, Aufrufe des SoVD in Aktionsbündnissen, Berichte über Aktivitäten von SoVD-Mitgliedern unter dem Motto "Gemeinsam durch die Krise" und wichtige Neuigkeiten zu finanziellen und rechtlichen Fragen für die Gliederungen. Zur Themenseite

Verkehrswende sozial gestalten

SoVD und NABU stellen ein gemeinsames Gutachten vor, das die sozialen Aspekte der Verkehrswende untersucht. Die Organisationen fordern eine sozial gerechte und klimaverträgliche Verkehrspolitik. Zur Themenseite

Umfrage zu Folgen von Corona

Die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) fragt online bei chronisch Kranken, Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen nach ihren Erfahrungen während der Corona-Pandemie. Die Teilnahme ist bis 13. Dezember möglich. Mehr

Erfolg für Sozialverbände

Das Bundessozialgericht lässt eine Revision in einem Musterstreitverfahren zur Erwerbsminderungsrente zu. SoVD und VdK hoffen auf gleiches Recht für alle. Zur Pressemitteilung

EU-Politik sozial gestalten

Bei einer Diskussionsveranstaltung der EU-Kommission sprach SoVD-Vizepräsidentin Ursula Engelen-Kefer über Handlungsfelder der EU und forderte unter anderem Mindestlöhne verbindlich einzuführen. Mehr

Für ein Europa mit Zukunft

Zur Regierungserklärung zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft und den Beratungen zum SURE-Maßnahmenpaket sagte SoVD-Präsident Adolf Bauer: "Große Herausforderungen brauchen mutige Lösungen." Der SoVD legt ein Forderungspapier zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft vor. Zur Pressemitteilung

SoVD-Broschüren im neuen Design

Die SoVD-Ratgeberbroschüren zur Patientenverfügung und zur Vorsorgevollmacht präsentieren sich künftig in dem neuen SoVD-Erscheinungsbild. Die Broschüren bieten wichtige Hinweise, nützliche Tipps und Hilfestellungen zu deren Formulierung. Mehr

Neues aus der SoVD-Zeitung

SoVD Zeitung

Schnelle Hilfe auch auf dem Land?

Nicht nur die weiten Wege zum Krankenhaus werden zu einem immer größeren Problem

Zum Artikel


Für viele ein Silberstreif am Horizont

Silbernetz & Co. – telefonische Hilfsangebote richten sich vor allem an ältere Menschen

Zum Artikel


„Wir legen Ihnen gerne Steine in den Weg!“

Bunte Rampen aus Legosteinen machen auf weiterhin bestehende gesellschaftliche Barrieren aufmerksam

Zum Artikel


SoVD veröffentlicht Broschüre zum Thema Nachteilsausgleiche

Es gibt viele Nachteile, die Menschen mit Behinderungen im Alltag in Kauf nehmen müssen. Unter bestimmten Voraussetzungen können die Betroffenen jedoch besondere Schutzrechte und Hilfen beanspruchen. In seiner neuen Broschüre informiert der SoVD rund um den Grad der Behinderung, die unterschiedlichen Merkzeichen und die konkreten Nachteilsausgleiche in verschiedenen Bereichen. Hier geht es zur Broschüre.


Arm im Alter? Machen Sie den Test!

Viele von uns bewegt derzeit die Sorge „Wird Altersarmut auch mein Thema?“. Der Selbsttest check.sovd vom SoVD und der CODIAC GmbH stellt Ihnen die entscheidenden Fragen und nennt Ihnen zur Orientierung eine Einschätzung Ihrer individuellen Bedrohung – und wie Sie im Fall einer Gefährdung aktiv werden können.

Zum Test
 


Ganz schön riskant

Altersarmut ist für bestimmte Risikogruppen eine besonders ernste Gefahr. Dazu gehören: Frauen und Menschen mit Behinderungen. Deshalb hat der SoVD für beide Gruppen eigene Infoblätter zum Thema herausgebracht.

Infoblatt „Frauenarmut. Vorprogrammiert?“

Infoblatt „Behindert, alt – arm!“


Unsere Musterklagen

Musterklagen sind Klagen von SoVD-Mitgliedern, die eine Rechtsfrage aufwerfen, die auch andere Menschen betrifft. Der SoVD führt zahlreiche Musterklagen zu strittigen sozialrechtlichen Fragen, zum Beispiel zu rentenrechtlichen Regelungen. Einige dieser Verfahren liegen bereits dem Bundessozialgericht oder dem Bundesverfassungsgericht vor.

Zu den Musterklagen


Was wir bieten

Der SoVD ist Deutschlands langjährigster Sozialverband – mit über 100 Jahren Erfahrung. Menschen, die soziale Unsicherheit und Ungerechtigkeit erleben, stehen im Zentrum unserer Arbeit. Wir beraten unsere Mitglieder sozialrechtlich und vertreten die Interessen der gesetzlich Sozialversicherten, der Rentnerinnen und Rentner sowie der behinderten, der kranken und der pflegebedürftigen Menschen in Deutschland:

  • Sozialberatung
  • Unterstützung und persönliche Betreuung
  • Jugendarbeit in der SoVD-Jugend
  • Berufliche Förderung und Eingliederung
  • Eigene Berufsbildungswerke
  • Vorteilhafter Versicherungsschutz
  • Gesellige Veranstaltungen, Ausflüge und Reisen
  • Sozialpolitische Interessenvertretung
  • Erholungsaufenthalte in unseren eigenen Erholungszentren

Unsere Landesverbände bieten Ihnen noch viele weitere interessante Angebote.