Direkt zu den Inhalten springen

GrundsicherungSozialpolitische Forderungen zu Hartz IV

Hartz IV und die Grundsicherung im Alter soll bei längerer Arbeitslosigkeit oder niedriger Rente das Existenzminimum sichern. Der SoVD kritisierte grundsätzliche Elemente dieser Sozialleistung und setzt sich für tiefgreifende Reformen ein.

"Hartz IV" ist Kernstück der Agenda 2010 und hat die soziale Absicherung im Alter und bei Arbeitlosigkeit in Deutschland reformiert. Der SoVD kritisiert unter anderem die Methoden zur Bedarfsermittlung, die damit verbundenen zu niedrigen Regelsätze, der fehlende Fokus auf das Fördern (etwa durch Weiterbildungen), um Menschen dauerhaft im Arbeitsmarkt zu integrieren oder die härtere Sanktionspraxis bei jungen Erwachsenen.

Wir fordern

  • Hartz IV reformieren
  • Bedarfsgerechte Regelsätze einführen
  • Soziokulturelle Existenz absichern
  • Grundrente vor Grundsicherung im Alter

Ihr Draht zum SoVD

Sie möchten wissen, ob wir Ihnen bei Ihrem Problem weiterhelfen können? Sprechen Sie uns gerne an!

Tel.: 030 / 72 62 22 0
E-Mail: kontakt(at)sovd.de 


Aktuelle Stellungnahmen

Funktionsfähigkeit der Arbeits- und Sozialgerichtsbarkeit

Stellungnahme zur Formulierungshilfe eines Gesetzes zur Sicherung der Funktionsfähigkeit der Arbeits-und Sozialgerichtsbarkeit während der COVID…

Mehr lesen

Hartz IV


Jetzt mitmachen!

Sie möchten Mitglied im SoVD werden?

Dann laden Sie sich hier den Mitgliedsantrag als pdf-Dokument herunter, füllen Sie ihn aus und schicken Sie ihn unterschrieben an uns zurück. Sie können ihn hier auch gleich online ausfüllen.

Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt Mitglied werden!