Sozialverband Deutschland e.V. > Informieren > Themen > Gutes Wohnen. Überall! Für alle!


Gutes Wohnen. Überall! Für alle!

Die Wohnungsfrage wird immer mehr zur sozialen Frage. Denn die Sorge, kein bezahlbares Zuhause mehr zu finden, treibt immer mehr Menschen um. Insbesondere Arbeitssuchende, Rentnerinnen und Rentner, Alleinerziehende sowie Menschen mit Behinderungen müssen um bezahlbaren Wohnraum konkurrieren. Eine beschämende Situation, findet der SoVD. Deshalb wollen wir regelmäßig über das Thema informieren und unsere Lösungsvorschläge vorstellen.

Gutachten: Mietpreisentwicklung vertieft die soziale Spaltung in Deutschland

Die Wohnungsfrage in Deutschland spitzt sich zu. Die Sorge, kein bezahlbares Zuhause mehr zu finden, treibt immer mehr Menschen um. Und es steht zunehmend die Frage im Raum, ob das Wohnen unbezahlbar wird. Das SoVD-Gutachten „Wohnverhältnisse in Deutschland. Mietbelastung, soziale Ungleichheit und Armut“ schafft Klarheit und zeigt auf, wen diese Entwicklung besonders betrifft.  

Hinweis

Im Oktober 2018 legt der SoVD ein Gutachten zum Thema „Wohnen“ vor. Fragen zur Akkreditierung bitte an: Pressestelle@sovd.de    

Aktionen

Gutachten: Mietpreisentwicklung vertieft die soziale Spaltung in Deutschland

Pressemitteilungen

„Der Sozialverband SoVD übt scharfe Kritik an Vorschlägen eines Beratergremiums der Bundesregierung, die Mietpreisbremse zu streichen und den sozialen Wohnungsbau zurückzufahren. Der Sozialverband kündigt an, ein Gegengutachten zu veröffentlichen.“ https://www.sovd.de/index.php?id=700141 

Auf Twitter