Leitbild

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Sozialverband Deutschland (SoVD) e.V.

Der Sozialverband Deutschland SoVD ist eine soziale, humanitäre und sozialpolitische Selbsthilfeorganisation, die sich zum demokratischen und sozialen Rechtsstaat bekennt. Der Verband tritt seit 1917 und damit seit mehr als 100 Jahren für soziale Gerechtigkeit ein. Unabhängig von parteipolitischen und weltanschaulichen Interessen ist der SoVD generationsübergreifend für alle Menschen offen.

Unsere Identität

Wir im SoVD setzen uns für die Verbesserung der Sozialgesetze, für die Rechte von sozial Benachteiligten sowie Menschen mit Behinderungen und sozialem Beratungsbedarf ein. Wir geben ihnen gegenüber der Öffentlichkeit, der Politik, den Verwaltungen und Gerichten eine starke Stimme.

Die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen in allen Lebenslagen ist unser vorrangiges Ziel.

Wir im SoVD setzen uns für Verteilungsgerechtigkeit ein.

Wir im SoVD verdeutlichen unsere Anliegen mit einem sichtbaren Markenzeichen. Damit unterscheiden wir uns erkennbar von anderen sozialen Organisationen und Interessenvertretungen mit einem eigenen Profil.

Unsere Stärken

Wir im SoVD sind in allen Bundesländern vertreten. Die jeweiligen Strukturen sollen sich der notwendigen Mitgliederentwicklung und -betreuung anpassen.

Auf bundes- und landespolitischer Ebene verschaffen wir den Interessen unserer Mitglieder Gehör und nehmen Einfluss auf die Sozial- und Gesellschaftspolitik. Unser SoVD entwickelt eigene sozialpolitische Konzepte mit Forderungen und Lösungsmodellen.

In unserem SoVD gestalten und prägen ehrenamtlich sowie hauptamtlich Aktive noch auf allen Ebenen partnerschaftlich den SoVD. Wir streben professionelle Strukturen an, die uns leistungsfähiger machen. Unsere Mitglieder bilden generationsübergreifend eine starke Gemeinschaft, nach dem Motto „Gemeinsam statt einsam“.

Die qualifizierte Beratung und Vertretung in sozialrechtlichen Fragen gehören zu unseren Kernkompetenzen.

Unser SoVD unterhält eigene Berufsbildungswerke und Gesellschaften unter Berücksichtigung unserer Verbandsziele.

Unsere Finanzierung im SoVD sichert unsere Unabhängigkeit und ermöglicht unsere Aufgaben.

Unser Anspruch

Uns im SoVD ist es wichtig, neue Mitglieder zu gewinnen und unsere Mitglieder in den jeweiligen Gliederungen zu betreuen, um die Stärke und Unabhängigkeit des Verbandes zu erhalten.

Aus einer generationenübergreifenden Arbeit ergeben sich besondere Chancen, bei denen sich junge und ältere Menschen als Partner für ihre Aufgaben verstehen.

Wir im SoVD wollen, dass unsere Mitglieder sowie ehrenamtlich und hauptamtlich Aktive ihre persönlichen Fähigkeiten und Erfahrungen in den Verband einbringen und sich mit unserer Unterstützung weiterentwickeln können.

Dabei sind ein respektvolles, partnerschaftliches Miteinander und gegenseitige Wertschätzung die Grundlage unseres Handelns.

Unsere bewährte, unabhängige Finanzierung soll auch künftig unsere unabhängige, parteipolitisch neutrale und sozialpolitische Ausrichtung sichern.

Unsere Strukturen im SoVD passen sich den verändernden Herausforderungen unter Be- rücksichtigung moderner Technologien flexibel an.

Wir im SoVD begleiten unsere Arbeit mit einer aktiven Öffentlichkeitsarbeit, um unsere Aufgaben und Erfolge zu präsentieren.

Der SoVD kooperiert mit anderen Organisationen, Verbänden, Interessenvertretungen und Institutionen, die unsere Ziele teilen.

Unsere Perspektiven

Wir im SoVD setzen uns für die Stärkung des Sozialstaates, die Schaffung einer inklusiven Gesellschaft und die Gleichstellung aller Menschen ein, um soziale Gerechtigkeit dauerhaft zu erreichen.

Wir im SoVD beraten Mitglieder, Politik und Gesellschaft kompetent und verlässlich in sozialen Fragen. Eine vergleichbare Qualität unserer Angebote und Leistungen auf hohem Niveau ist unser Ziel.

Wir im SoVD treten für die Verwirklichung eines sozialen und den Frieden erhaltendes Europa ein.

Wir im SoVD stellen uns den Herausforderungen kommender Generationen, um unsere Ziele konsequent zu verfolgen und umzusetzen.

Adolf Bauer
Präsident des Sozialverband Deutschland e.V.

 

TV-Clip: Der SoVD stellt sich vor: