Direkt zu den Inhalten springen

Initiativen in den Landesverbänden (Kopie 1)

Landesverband Hamburg engagiert sich gegen Altersarmut

In der Hansestadt setzt sich unser Hamburger Landesverband stark gegen Armut im Alter ein, fordert die Politik auf, an den richtigen Stellschrauben zu drehen und bietet ganz konkrete Lösungsvorschläge. Infos zum Engagement der Hamburger Kolleg*innen finden Sie unter https://www.sovd-hh.de/sozialpolitik-hamburg/sackgasse-altersarmut/. Übrigens: Das Thema Altersarmut ist für den SoVD schon lange von großer Bedeutung und wir haben einen Online-Check zur Altersarmut entwickelt. Unter https://check.sovd.de/altersarmut.html gelangen Sie zu diesem und können eine erste Orientierung erhalten, ob Sie von Altersarmut betroffen sein könnten.

Deutschlandweit im Einsatz für gutes Wohnen

Das Thema Wohnraum liegt uns am Herzen. Unser Landesverband im bevölkerungsreichsten Bundesland nimmt beispielsweise am NRW-Aktionsbündnis "Wir wollen wohnen!" Teil. Mit einer Petition fordert das Bündnis die Landesregierung und die Fraktionen von CDU und FDP daher auf: Erhalten und verbessern Sie die rechtlichen Regelungen, die dem Schutz der Mieterinnen und Mieter dienen! Weitere Informationen finden Sie unter https://www.sovd-nrw.de/1/projekte/wir-wollen-wohnen. Zudem hat sich auch bereits der Landesverband Schleswig-Holstein über eine Volksinitiative öffentlichkeitswirksam für bezahlbaren Wohnraum stark gemacht. Auch auf Bundesebene besteht mit unserem Engagement zu "Gutes Wohnen. Überall! Für alle!" die Wohnraumproblematik auf der Tagesordnung in der politischen Diskussion.

Armutsschatten und helfende Hände in Niedersachsen

Mit seiner aktuellen Kampagne setzt sich der Landesverband Niedersachsen derzeit gegen Armut ein und zeigt auf, wer - vielleicht auch völlig unwissentlich - in Zukunft von Armut bedroht ist. Die Zahlen und Beispiele aus dem norddeutschen Bundesland zeigen deutlich, wie stark diese Thema die Gesellschaft betrifft. Unter https://www.sovd-nds.de/projekte/sovd-kampagne-wie-gross-ist-dein-armutsschatten gelangen Sie zu weiteren Erläuterungen zur Kampagne.

Im niedersächsischen Landesverband steht zudem auch die Hilfe für von der Corona-Krise Betroffene aktuell im Vordergrund. Mit der Aktion "Helfende Hände" wird auf die vielen Hilfsangebote unseres Ehrenamts vor Ort eingegangen. Über jede weitere helfende Hand freuen wir uns und unter https://www.sovd-nds.de/projekte/sovd-aktion-helfende-haende finden Sie weitere Informationen, wie auch Sie in Niedersachsen unterstützen können.

Kampagne für bessere Pflege in Schleswig-Holstein

Eine verbesserte Situation in der Pflege wird in Deutschland schon seit Jahren angestrebt und ist immer noch auf der politischen Tagesordnung zu finden. Damit es dort auch mit hoher Wichtigkeit behandelt wird, engagiert sich der Landesverband Schleswig-Holstein ganz aktuell mit einer Kampagne für bessere Pflege. Die Kernforderungen des Landesverbandes aus Norddeutschland sowie weitere Informationen zum Thema und zur Kampagne finden Sie unter https://www.sovd-sh.de/2020/01/13/sozialverband-startet-kampagne-fuer-bessere-pflege/.