Direkt zu den Inhalten springen

Freiwilligenmanagement – 4. Juni 2019

Inhalte

Der SoVD lebt von der Solidarität und ehrenamtlichen Arbeit seiner Mitglieder vor Ort, die ihre Kompetenzen und einen erheblichen Anteil ihrer Freizeit einbringen.Ehrenamtliche zu gewinnen und nachhaltig zu binden gelingt allerdings nicht länger  selbstverständlich. Ein professionelles Freiwilligenmanagement (FM) kann hier einen wesentlichen Beitrag leisten, um Freiwillige und Aufgaben optimal zusammenzuführen. Gewinnungsstrategien, Aufgabenbeschreibungen, eine systematische Einarbeitung und Begleitung freiwilliger Mitarbeiter*innen sowie die Kooperation von Haupt- und Ehrenamt sind wesentliche Gestaltungsfelder, die freiwilliges Engagement nachhaltig sichern.

Ziele

Neben einem Überblick über die Gestaltungsfelder des FMs sollen erste Ansätze für die Freiwilligenarbeit vor Ort entwickelt werden. Hierbei geht es zum einen um eine Bewusstseinsbildung für die Vorteile eines gezielten FMs als auch eine Vermittlung erster Strategien zur Gewinnung, Koordination und Wertschätzung Ehrenamtlicher. 

Zielgruppe

Haupt- und Ehrenamt

Methoden

  • Gespräch
  • Vortrag
  • Praxisarbeit

Referent

Birgitt Pfeiffer, Gesch.ftsführerin Freiwilligen-Agentur Bremen

Seminarort

SoVD Bundesgeschäftsstelle, Stralauer Str. 63, 10179 Berlin

Teilnehmende

max. 15

Termin

4. Juni 2019

Zeitplan

11 Uhr – 16.00 Uhr

Anmeldeschluss

15. Mai 2019