Direkt zu den Inhalten springen

Startschuss zum Inklusionslauf

Am 25. August findet der 5. SoVD-Inklusionslauf in Berlin statt. Der Verband feiert das Jubiläum auf dem Tempelhofer Feld und mit einer Abendveranstaltung in der Bundesgeschäftsstelle. Die Startplätze für den Staffellauf sind bereits vergeben, für alle anderen Strecken ist die Anmeldung auch am Samstag vor Ort möglich. 

Das Organisationsteam hat alle Hände voll zu tun, eine tolle Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Seit Mittwochnachmittag geben die Helferinnen und Helfer den Starterbeutel in der SoVD-Bundesgeschäftsstelle aus. 

Der enthält nicht nur die Startnummer mit Sensor zur Zeiterfassung, sondern auch Utensilien, die beim und nach dem Laufen nützlich sein können. 

Bestes Laufwetter erwartet

Wer mitmachen möchte und sich noch nicht angemeldet hat, kann das am Veranstaltungstag von 8.30 bis 9.30 Uhr auf dem Tempelhofer Feld erledigen.
Alle Informationen zum zur Anreise, zum Lauf und zum Abendprogramm mit der Musikgruppe Basta gibt es diesem Artikel und auf der offiziellen Seite der Veranstaltung. 

Übrigens: Die Wetteraussichten versprechen regenfreie 20 Grad und einen bedeckten Himmel. Das sind doch ideale Bedingungen, um sich sportlich zu betätigen und ein sichtbares Zeichen für Inklusion zu setzen.