Direkt zu den Inhalten springen

Recht auf Rückkehr in Vollzeit soll 2019 kommen

Ein Bündnis von SoVD und anderen Verbänden fordert schon lange ein Rückkehrrecht von einer Teilzeit- zu einer Vollzeitstelle. Arbeitsminister Hubertus Heil hat jetzt einen Gesetzentwurf vorgelegt, der die Rückkehr ab 2019 ermöglichen soll. Uneingeschränkt soll  das Recht aber nur in Betrieben mit mehr als 200 Mitarbeitern gelten. 

Ab 2019 sollen Angestellte das Recht auf befristete Teilzeit haben und wieder in Vollzeit zurückkehren können. Es müsse um „Arbeit gehen, die zum Leben passt“, sagt Hubertus Heil im Interview mit dem Deutschlandfunk. Die Neuregelung sei eine Brücke zurück in die Vollzeit und damit ein Ausweg aus der sogenannten „Teilzeitfalle“. Die Rückkehr zur Vollzeit bezeichnet er dabei als Mittel, Altersarmut zu bekämpfen. Denn wer in Vollzeit arbeitet, erwirbt höhere Rentenansprüche.

Ausnahmeregelungen für kleinere Betriebe

Allerdings wird das Gesetz nicht uneingeschränkt gelten. Beschäftigte in Betrieben mit mehr als 45 Arbeitnehmern sollten Anspruch auf eine befristete Teilzeitphase bekommen, die zwischen einem und fünf Jahren dauern könne. Für Betriebe mit 45 bis 200 Mitarbeitern Einschränkungen gelten allerdings Einschränkungen - dort soll dieser Anspruch nur einem pro 15 Mitarbeitern gewährt werden. In Betrieben mit weniger als 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird der Anspruch nicht gelten. 

Fast jeder zweite Arbeitnehmer wird den neuen Rechtsanspruch deshalb nicht nutzen können. Etwa 45 Prozent der Beschäftigten sind in Betrieben mit weniger als 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beschäftigt. 

SoVD-Forderungen bleiben aktuell

2017 arbeiteten in Deutschland über 15 Millionen Menschen in Teilzeit, 80 Prozent davon Frauen. Schon die letzte Große Koalition hat sich die Weiterentwicklung des Teilzeitrechts vorgenommen, letztlich aber kein Gesetz verabschiedet. Der SoVD hat im Frühjahr 2017 zusammen mit anderen Verbänden die Bundesregierung aufgefordert, sich des Problems anzunehmen. Zugleich plädierte er dafür,  Regelungen für Beschäftigte von Betrieben aller Größen zu finden. 

Foto Startseite: Rawpixel.com / fotolia