Direkt zu den Inhalten springen

Pressemitteilung vom 23.04.2004

EINLADUNG ZUM BILDTERMIN - SoVD veranstaltet Kinderfest

Der Sozialverband Deutschland veranstaltet am 27. April von 10 bis 13 Uhr ein Kinderfest für behinderte und nicht behinderte Kinder. Zu dem Fest sind 180 Kinder aus integrativen und Behinderteneinrichtungen eingeladen.

Vor der SoVD-Bundesgeschäftsstelle am Rolandufer werden für die Kinder 20 Spielstationen aufgebaut, darunter ein Rollstuhlparcours, ein Schwungtuch, ein Kriechtunnel sowie ein Streetballfeld. Außerdem wird es eine Clown- und Zaubervorstellung geben.

Zur Eröffnung des Kinderfestes werden um 10 Uhr die SoVD-Vizepräsidentin Marianne Saarholz, der Bundesvorsitzende der integ-Jugend im SoVD Armin Dötsch sowie Staatsekretär Heinrich Tiemann vom Bundesministerium für Gesundheit und soziale Sicherung anwesend sein.

Das Kinderfest ist zugleich die Finissage der Ausstellung "Kinder malen barrierefrei", die vom 25. März bis zum 28. April in der SoVD-Bundesgeschäftsstelle zu sehen ist.

Die Ausstellung zeigt die besten Bilder eines Zeichenwettbewerbs für den Europäischen Tag der Menschen mit Behinderungen 2003. Die Aufgabe des Wettbewerbs lautete "Wie würdest du die Welt für Menschen mit Behinderungen verändern?"

Die Bilder der jungen Künstlerinnen und Künstler zeigen eine sehr ernsthafte und kreative Auseinandersetzung mit dieser Fragestellung.

Veranstalter des Kinderfestes ist die integ-Jugend im SoVD, ein Zusammenschluss von behinderten und nicht behinderten jungen Menschen. Die integ-Jugend setzt sich für einen selbstverständlichen Umgang zwischen Behinderten und nicht Behinderten ein. Mit dem Kinderfest wollen wir dazu einen Beitrag leisten.

Das Kinderfest wird von der Aktion Mensch gefördert.

Wir bitten interessierte Bildjournalisten, sich formlos zu akkreditieren unter pressestelle@sovd.de oder unter 030/72 62 22-123.

V.i.S.d.P.: Dorothee Winden