Sozialverband Deutschland e.V. > Informieren > Online-Texte > Online-Programm hilft bei Depression


Online-Programm hilft bei Depression

Das Selbsthilfeprogramm moodgym hilft bei psychischen Belastungen. Ergänzend zu einer ärztlichen Behandlung lassen sich damit depressive Symptome verringern. In einer Studie wies die Universität Leipzig jetzt die Wirksamkeit des Online-Programms nach.

Ziel von moodgym ist es, beim Nutzer eine Verhaltensänderung zu bewirken. Negative Gedanken und Gefühle sollen erkannt werden, um so Wege aus der Depression heraus zu finden. Das Programm unterstützt zum Beispiel bei Beziehungsproblemen oder bei der Stressbewältigung und vermittelt Entspannungstechniken. Es gibt zahlreiche Übungen und Selbsttests.

Programm ermöglicht mehr Lebensqualität

Eine wissenschaftliche Studie der Universität Leipzig belegt jetzt auch die positiven Effekte des Online-Programms. Nutzer konnten ihre Krankheit besser bewältigen und profitierten von einer insgesamt höheren Lebensqualität. Einen Arztbesuch oder eine Therapie kann moodgym dabei nicht ersetzen. Allerdings lassen sich auf diesem Weg Menschen erreichen, die den Gang zum Arzt aufgrund einer psychischen Erkrankung scheuen. Ein weiterer Vorteil: Auch wer sich gesund fühlt, kann moodgym nutzen. Die universellen Techniken und Strategien können auch vorbeugend genutzt werden.

Das interaktive Trainingsprogramm kann unter www.moodgym.de anonym und kostenlos genutzt werden. Der Aufbau ist einfach und leicht verständlich.