Durchstarten beim Inklusionslauf

Die Vorbereitungen für den ersten SoVD-Inklusionslauf sind bereits im vollen Gange: Am 28. Juni findet die bundesweit angelegte Initiativveranstaltung auf dem riesigen Gelände des ehemaligen Berliner Flughafens Tempelhof statt. Schon jetzt gibt es zahlreiche Anmeldungen unter www.inklusionslauf.de. Ziel des bundesweit angelegten Projektes ist es, das Thema Inklusion im Breitensport selbstverständlich werden zu lassen. Dafür, dass dies gelingt, sorgen als Kooperationspartner und Multiplikatoren auch der Berliner Leichtathletikverband e.V. und der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband.

Der SoVD-Inklusionslauf ist als Kombination aus verschiedenen Wettbewerben für Menschen mit und ohne Behinderung gedacht. Die Sport- und Bewegungsveranstaltung wurde für bis zu 750 Teilnehmer konzipiert und steht allen Interessierten, insbesondere behindertensportlich Aktiven aus Verbänden und Initiativen bundesweit offen.

Teilnehmen kann jeder, der Spaß und Freude an Bewegung hat und auf seine individuelle Weise laufen oder fahren kann. Es gibt bei keinem der Läufe Zeitbegrenzungen. Der Spaß am sportlichen Miteinander soll stets im Zentrum der Veranstaltung stehen. Ambitionierte Läufer sind herzlich eingeladen, ihre Leistungsfähigkeit über fünf und zehn Kilometer zu testen. Wertungsklassen wird es jedoch nicht geben: Jeder Teilnehmer kann sein Ergebnis im Nachgang der Veranstaltung in einer offenen Ergebnisliste abrufen.

Jede Startnummer des Inklusionslaufes nimmt automatisch an einer großen Verlosung teil, bei der wertvolle, barrierefreie Preise gewonnen werden können: Hauptpreis ist ein zweitägiger Aufenthalt mit Frühstück für zwei Personen im Hotelsportforum Rostock.Der Gewinner oder die Gewinnerin des Hauptpreises  wohnt für zwei Tage in der Paralympics-Suite, dem größten Zimmer des Hauses, mit einem herrlichen Panoramablick. Der Hauptgewinn beinhaltet zudem ein "Strandpaket" am Warnemünder Strand, bestehend aus einem Strandkorb mit Verpflegung in Form eines Picknickkorbes.

Darüber hinaus warten auf die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Laufs Einkaufsgutscheine sowie jeweils zwei Ehrenkarten (Preiskategorie 1) für das Musical "Hinterm Horizont", "Gefährten", "Blue Man Group" und "Stars in Concert". Auch weitere schöne Preise sind mit jeder  Startnummer zu gewinnen.  Mitlaufen?/?-fahren lohnt sich!

Den ersten SoVD-Inklusionslauf moderiert Rafael Treite. Der Sozialpädagoge ist professioneller Moderator auf unterschiedlichen Events in ganz Deutschland. Die Veranstalter freuen sich auf viele Teilnehmer und Besucher. Auch Mithelfer sind willkommen und erwünscht. Interessierte können sich unter www.inklusionslauf.de anmelden. Für Fragen steht SoVD-Mitarbeiter Ralf Bergfeld unter Tel.: 030?/?72?62?22-173 oder per E-Mail:?info@inklusionslauf.de gerne bereit.

Zur Ausgabe Mai 2014 der SoVD-Zeitung