Sozialverband Deutschland e.V. > Kontakt > Presse > Pressemitteilungen > Pressemitteilung 27.11.2013


Pressemitteilung 27.11.2013

Koalitionsvertrag mit Licht und Schatten

Zur vorläufigen Unterzeichnung des Koalitionsvertrages erklärt SoVD-Präsident Adolf Bauer:

 

 

Die neue Bundesregierung muss jetzt rasch über die konkrete Umsetzung der sozialpolitischen Ziele informieren. Denn auch wenn es für eingehende Analysen noch zu früh ist, zeigt sich, dass der heute veröffentlichte Koalitionsvertrag durchaus Chancen für Verbesserungen bietet. Insbesondere beim Thema Rente herrscht keine endgültige Klarheit über eine solide Finanzierung. Unklar ist auch, wann der Mindestlohn kommt. Der Sozialverband SoVD wird genau verfolgen, ob die Versprechen eingehalten werden.

 

 

V.i.S.d.P.: Benedikt Dederichs