Sozialverband Deutschland e.V. > Informieren > SoVD-Zeitung > 16.10.2008 - Reiner Fiebelkorn


16.10.2008 - Reiner Fiebelkorn

Leserbrief Reiner Fiebelkorn

Das Paket ist geschnürt

 

Spätestens jetzt kann die Politik Forderungen nach Abschaffung der Mehrwertsteuer auf Medikamente und Abschaffung der Praxisgebühr (ohne Beitragserhöhung), Abschaffung der Zwangsabschläge (Zwangsreduzierung) bei den Erwerbsminderungs-/unfähigkeitsrentnern eigentlich nicht mehr ablehnen.

Denn wenn zur Rettung dubioser Banken Milliardensummen urplötzlich aus dem Hut gezaubert werden, gibt es keinen Grund, Rentner und Kranke nicht finanziell zu entlasten.

 

Hier aber wird offensichtlich der Sack zugemacht. Sozialpolitisch nicht nachvollziehbar.

 

 

Reiner Fiebelkorn