Sozialverband Deutschland e.V. > Informieren > SoVD-Zeitung > 23.12.2006 - Peter Schäfer


23.12.2006 - Peter Schäfer

Rente mit 67

Leserbrief Peter Schäfer

Ich habe durch die "Gnade der späten Geburt" als schwerbehinderter Arbeitnehmer mit meinem 61. Lebensjahr 45 Arbeitsjahre voll. Durch den großen Wurf der neuen Rentenreform, wird mir (mir allein?) nun gesetzlich zugesichert,daß ich jetzt bis 64 anstatt bis 63 arbeiten darf (ich hoffe, daß auch für schwerbehinderte Menschen das Renteneintrittsalter bis 2029 gleitend angehoben wird...). Das würde bedeuten, dass ich 48 Arbeitsjahre voll bekomme. Ich hoffe nur, dass sich niemand diskriminiert fühlt, wenn er schon nach 45 Arbeitsjahren in den Ruhestand muss. Bravo "Münte", weiter so.