Direkt zu den Inhalten springen

Gemeinsam durch die Krise

Auch in Zeiten der Kontaktbeschränkungen lebt die Gemeinschaft, für die der SoVD steht. Das zeigen wir in unserer Serie „Gemeinsam durch die Krise“. Teil 2 zeigt den Einsatz des Ortsverbandes Veldhausen.

Der SoVD-Ortsverband Veldhausen (Landesverband Niedersachsen) hatte große Pläne und wollte in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen feiern. Doch durch die Coronakrise und die damit verbundene Kontaktsperre, ist ein großes Zusammentreffen erst einmal nicht möglich.

So plante der Ortsverband um, entschloss sich, das für die Feier vorgesehene Geld anderweitig zu verwenden und gleichzeitig Gutes zu tun, wie Hans-Dieter Wolters aus dem Ortsvorstand berichtet.  Über 1.000 Euro investierte der Ortsverband in lang haltbare Lebensmittel wie Margarine, Nudeln, Säfte, Kekse und Kaffee. Der Supermarkt legte außerdem noch 100 Schoko-Osterhasen als Spende für die Kinder obendrauf.

Lebensmittel für 100 Bedürftige

So konnte der SoVD Veldhausen zwei Europaletten voller Lebensmittel an den „Brotkorb“ der Diakonie Grafschaft Bentheim in Neuenhaus spenden. Dort werden die Lebensmittel an Bedürftige weitergegeben. Für den Brotkorb war die Spende sehr willkommen, da momentan vor allem lang haltbare Waren gefragt sind. Etwa 100 Familien und Personen werden von der Aktion des SoVD-Ortsverbandes profitieren.

Mit seiner praktischen Unterstützung vor Ort hat der Ortverband die Gemeinschaft unterstützt. Und das Jubiläum kann später ja vielleicht trotzdem noch gefeiert werden.

Weitere Teilnehmende gesucht

Haben auch Sie einen kreativen Umgang mit den Herausforderungen gefunden oder kennen jemanden, der oder die hier als Beispiel stehen könnte? Schicken Sie gerne ein Foto mit kurzem Text an redaktion(at)sovd.de. Hier finden Sie unseren Aufruf, sich an der Aktion zu beteiligen.