Direkt zu den Inhalten springen

Wer wir sind

Der Sozialverband Deutschland ist 1917 als "Bund der Kriegsteilnehmer und Kriegsbeschädigten" in Berlin gegründet. 

Der Verband vertritt die Interessen der gesetzlich Rentenversicherten, der gesetzlich Krankenversicherten sowie der pflegebedürftigen und behinderten Menschen gegenüber der Politik. Der Verband setzt sich für soziale Gerechtigkeit und für den Erhalt und den Ausbau der sozialen Sicherungssysteme ein. Der SoVD ist gemeinnützig und parteipolitisch unabhängig.

Hier finden Sie das Leitbild des SoVD und die Geschichte des Verbandes.