Sozialverband Deutschland e.V. > Publikationen > Nachrichtenarchiv > Fußballteam des BBW Stendal gewinnt Norddeutsche Meisterschaft


Fußballteam des BBW Stendal gewinnt Norddeutsche Meisterschaft

Die Mannschaft konnte einen großen Erfolg auf dem Rasen feiern. Mit elf Siegen aus elf Spielen qualifizierte sich das Team für das Turnier um die Deutsche Meisterschaft der Berufsbildungswerke im September.

So gelingt Integration: In der Mannschaft des BBW Stendal, einer Tochtergesellschaft des SoVD, sind in Deutschland geborene Spieler zusammen mit unbegleiteten Flüchtlingen aktiv. Bei der Norddeutschen Meisterschaft der Berufsbildungswerke, die am 25. Mai in Berlin ausgespielt wurde, waren sie alle gemeinsam erfolgreich. 

In elf Spielen à zehn Minuten fuhr die Mannschaft elf Siege am Stück ein. Das Team um Torwart Ibo Schweizer und Torschützenkönig Samsi Diallo (17 Tore) traf 41 Mal ins gegnerische Tor und kassierte dabei nur fünf Gegentore. Mit teilweise deutlichen Siegen setzten sie sich gegen elf Konkurrenten durch. 

Deutsche Meisterschaft im September

Der Sieg ist nicht nur eine Bestätigung für die Integrationsarbeit des BBW Stendals, wo die unbegleiteten Flüchtlinge im Internat leben, sondern eröffnet auch die Möglichkeit zu weiteren sportlichen Erfolgen. 

Denn als Sieger der norddeutschen Meisterschaft kann sich die Mannschaft über einen Pokal freuen und ist zugleich für das Turnier um die Deutsche Meisterschaft der Berufsbildungswerke qualifiziert. Diese findet vom 27. bis 29. September im baden-württembergischen Winnenden statt. Das Team des BBW Stendals war dort auch im letzten Jahr vertreten und konnte die Vizemeisterschaft erringen. 

Ausführlicher Bericht in der SoVD-Zeitung

Diesmal soll wieder um den Titel gespielt werden. Der souveräne Auftritt in Berlin macht auf jeden Fall Mut. 

Ein ausführlicher Bericht über das Team und die Arbeit des BBW Stendal erscheint in der Juli/August-Ausgabe der SoVD-Zeitung.